Wie kann man beim Zahlungsverkehr per SEPA XML-Datei die Buchungen einzeln auf den Kontoauszügen ausweisen?

Die SEPA XML-Datei hat zum 1.2.2014 das DTA-Format abgelöst. Die vom Microtech Büro Plus bzw. ERP complete erstellte XML-Datei kann von den meisten Banken eingelesen werden.

Der Aufruf für den Assistenten zur Erstellung von XML-Dateien erfolgt über

Registerkarte: DATEI – SCHNITTSTELLEN – Schaltfläche: SCHNITTSTELLEN – „XML-Datei für SEPA-Zahlungen erstellen“.

Nun kommt ein Assistent, in dem man die Module Auftrag-Modul, FiBu-Modul und Lohn-Modul auswählen kann.

Im nächsten Fenster können Sie zwischen XML-Überweisung und XML-Lastschrift auswählen.

Wenn Sie die Option „Auf Kontoauszügen einzeln ausweisen (wenn von Bank unterstützt)“ setzen, werden alle Zahlungen einzeln auf den Kontoauszügen dargestellt, ansonsten werden alle Zahlungen in einer Summe ausgewiesen (Sammler).

 

Grundlegende Informationen zu microtech büro+

Grundlegende Informationen zu micotech ERP-complete

Bei Fragen zum Thema Warenwirtschaft / ERP-Software vom microtech: Rufen Sie uns unter 05733-7778 an, schreiben eine E-Mail an info@henneking.de oder nutzen unser Kontaktformular:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert